Nachrichten

Vierte Verhandlungsrunde für Einzelhandel Brandenburg 2017

Handel

Vierte Verhandlungsrunde für Einzelhandel Brandenburg 2017

Tarifrunde Einzelhandel Berlin/Brandenburg 2017

 
Am morgigen Mittwoch, dem 13. September 2017 findet ab 10.00 Uhr im Resort Mark Brandenburg, An der Seepromenade 20, 16816 Neuruppin, die Fortsetzung der dritten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten des Brandenburger Einzelhandels statt. Die Verhandlungen am 23.08.2017 waren nur vorübergehend unterbrochen worden.

Schwerpunkt der Tarifrunde 2017 ist für die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) neben einer deutlichen Einkommenserhöhung die Angleichung der Urlaubs- und Weihnachtsgelder in der Region Berlin-Brandenburg. Die Unterschiede zwischen Ost- und West-Einkommen bei den Sonderzahlungen betragen für eine Verkäuferin in der Endstufe noch immer ca. 420 € jährlich. Für die Situation innerhalb Berlins wurden 2015 Angleichungsschritte vereinbart. Bis zum 1. Januar 2018 ist hier ein einheitliches Einkommensniveau erreicht.

Die Tarifverhandlungen waren am 23. August 2017 einvernehmlich unterbrochen worden, um die Zeit bis zur Fortsetzung am 13. September für die interne Diskussion von Lösungsoptionen für die Angleichung der Urlaubs- und Weihnachtsgelder in Brandenburg an das West-Niveau zu führen.
„Von der Arbeitgeberseite erwarten wir, dass diese Zeit gut genutzt wurde, um uns auf der jetzt anstehenden Verhandlung abschlussnahe Lösungen für die Angleichung der Sonderzahlungen zu präsentieren“, sagte Erika Ritter, ver.di-Verhandlungsführerin. Bezüglich der Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen hatte der Handelsverband HBB bereits am 23. August die Übernahme des für Berlin geltenden Tarifabschlusses angeboten.

Im Jahr 2016 waren in Berlin und Brandenburg insgesamt 231.000 Beschäftigte tätig, davon in Berlin 147.000 und in Brandenburg 84.000. Die Beschäftigtenzahl ist im Vergleich zum Vorjahr nur geringfügig gestiegen. Von der originären Tarifbindung sind davon insgesamt etwa 60.000 Beschäftigte erfasst.