Wir sind es wert!

Tarifverhandlungen AWO-Tarifgemeinschaft Brandenburg

Aktuelles von der AWO-Tarifgemeinschaft Brandenburg

  • 02.01.2019

    Tarifeinigung

    Für die rund 130 Beschäftigten des privaten Rettungsdienstbetreiber Falck Notfallrettung und Krankentransport GmbH im Landkreis Spree-Neiße ist rückwirkend zum 1. Juli 2018 ein neuer Tarifvertrag mit der Gewerkschaft ver.di in Kraft getreten.
  • 18.12.2018

    Tarifeinigung

    Bei den Tarifverhandlungen für die 160 Beschäftigten und für die Auszubildenden beim DRK Kreisverband Forst Spree-Neiße e.V. liegt eine Tarifeinigung vor.
  • 19.07.2018

    Noch keine abschließende Einigung bei Tarifverhandlungen

    Bei den Tarifverhandlungen für die rund 160 Beschäftigten beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) Kreisverband Forst Spree-Neiße e.V in Forst (Lausitz) ist es auch nach sechs Verhandlungsrunden seit Februar 2018 noch zu keiner abschließenden Tarifeinigung gekommen.
  • 16.04.2018

    Gespräch mit dem Landrat ohne Ergebnis

    Rettungsdienst im Landkreis Spree-Neiße: Vertrag zwischen Landkreis und Rettungsdienstanbieter schränkt die Tarifautonomie ein - es drohen weitere Warnstreiks und eine Ausweitung auf Rettungswagen (RTW)
  • 05.04.2018

    Keine Einigung bei Tarifverhandlungen

    Bei den Tarifverhandlungen für die 131 Rettungsdienstbeschäftigten der Falck Notfallrettung und Krankentransport GmbH wurde am 10. April 2018 keine Einigung erzielt. Ein neuer Verhandlungstermin wurde nicht vereinbart.
  • 04.04.2018

    Weitere Warnstreiks beim Rettungsdienst im Landkreis Spree-Neiße am 5. und 6. April 2018

    Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten der Falck Notfallrettung und Krankentransport GmbH im Landkreis Spree-Neiße für Donnerstag, den 5. April 2018 und für Freitag den 6. April 2018 jeweils für die Zeit von 8 Uhr bis 15 Uhr erneut in den Warnstreik gerufen. Wie schon beim Warnstreik am 29. März 2018 sind die drei Krankentransportwagen (KTW) vom Warnstreik betroffen.

Kontakt

  • Ralf Franke

    Ge­werk­schafts­se­kre­tär

    0355 / 478 58 -15

    0355 / 478 58 -24

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 3. bundesweiten AWO-Tarifkonferenz
Foto/Grafik: ver.di

+

Solidarität
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der am 6./7.3.2017 in Berlin stattgefundenen 3. bundesweiten AWO-Tarifkonferenz unterstützen die Forderungen von ver.di in den Tarifverhandlungen mit der AWO Brandenburg

+

Wir sind es wert!
Warnstreik am 23.02.2017 bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Südbrandenburg mehr...

ver.di Kampagnen